Kasseler Gartenbautage

Die KASSELER GARTENBAUTAGE sind eine zweitägige Fortbildungsveranstaltung und Fachtagung für Gärtner und am Gartenbau Interessierte, die im jährlichen Rhythmus organisiert wird. Sie findet im Rahmen der Landwirtschaftliche Woche Nordhessen im Januar statt, in der Regel am ersten Dienstag und Mittwoch nach den Hessischen Schulferien (Abweichungen möglich).

NEUE MITGLIEDER und GÄSTE sind HERZLICH WILLKOMMEN!

Veranstalter:
Verein ehemaliger Gartenbauschüler Kassel-Oberzwehren, Freunde und Förderer (VeGO-Kassel) und AG Landwirtschaftliche Woche Nordhessen e.V.

Förderer:
Unser Dank gilt der Stiftung zur Förderung der Land- und Forstwirtschaft in Hessen.

Veranstaltungsort:
Stadthalle Baunatal (Friedrich-Ebert-Allee 1, 34225 Baunatal)

Nächster Termin:
Mi 11. Januar und Do 12. Januar 2023 – Änderungen aufgrund von Corona vorbehalten

Anmeldung:
Teilnahme nur nach vorheriger Anmeldung (dieter.levin-schroeder@llh.hessen.de) und Einzahlung der Teilnahmegebühr auf das Vereinskonto des VeGO-Kassel

Teilnahmegebühr:
– 25 € für einen Tag / 40 € für beide Tage
– Kostenfrei für Vereinsmitglieder, Auszubildende und Schüler

PROGRAMM 2023

30. Kasseler Gartenbautage

Die aktuelle Situation in der Corona-Pandemie lässt darauf schliessen, dass im Januar 2023 die Kasseler Gartenbautage wieder wie gewohnt als Präsenzveranstaltung stattfinden können. Das Programm finden Sie im Folgenden. Änderungen vorbehalten.

Mittwoch 11. Januar 2023

ZeitThemaReferent:in
9:30 – 9:45Eröffnung und BegrüßungAndreas Sandhäger, Direktor des LLH Kassel
Frank Hartmann, 1. Vorsitzender des VeGO-Kassel
9:45 – 10:30– Sicherheit beim Pflanzenschutz:Körperschutz
– Klimawandel – Arbeiten bei Hitze und Sonneneinstrahlung
Beate Hegemann, Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau (Bereich Prävention)
10:30 – 10:45PAUSE
10:45 – 11:30Trockenresistente ObstunterlagenEberhard Walther; Beratungsteam Gartenbau, LLH Kassel
11:30 – 12:15Projekt Klimawandel – Hilfen bei der Kundenberatung bei veränderten Wachstumsbedingungen Tanja Matschinsky, Projektmitarbeiterin „Klimaanpassungen“ an der Hessischen Gartenakademie, Geisenheim
12:15 – 13:30MITTAGSPAUSE
13:30 – 14:00Mikroplastik im GartenbauHeinrich Beltz, Versuchsleiter Baumschule, LWK Niedersachsen; LVG Bad Zwischenahn
14:00 – 14:30Torfersatz im Gartenbau – Stand der DingeHeinrich Beltz, Versuchsleiter Baumschule, LWK Niedersachsen; LVG Bad Zwischenahn
14:30 – 14:45 PAUSE
14:45 – 15:30Neues über RhododendronHeinrich Beltz, Versuchsleiter Baumschule, LWK Niedersachsen; LVG Bad Zwischenahn

Donnerstag 12. Januar 2023

ZeitThemaReferent:in
9:30 – 9:45Begrüßung, Eröffnung;
Bericht von der Vollversammlung des VeGO
Frank Hartmann, 1. Vorsitzender des VeGO-Kassel
Schwerpunkt: Klimawandel – was kann der Gärtner tun?
9:45 – 10:30Stadtbäume im KlimawandelVolker Lange, Umwelt- und Gartenamt der Stadt Kassel
10:30 – 11:15ArbowFlow – Entwässerung durch Baumstandorte?Lorenz Bergemann, Firma Greenleaf, Reichshof-Hunsheim
11:15 – 11:30PAUSE
11:30 – 12:30Anpassungsstrategien von Stadtbaumarten an Dürre- und HitzeperiodenProf. Dr. Andreas Roloff, Technische Universität Dresden (TU Dresden), Institut für Forstbotanik und Forstzoologie
12:30 – 13:30MITTAGSPAUSE
13:30 – 14:15– Sicherheit beim Pflanzenschutz: Körperschutz
– Klimawandel – Arbeiten bei Hitze und Sonneneinstrahlung
Beate Hegemann, Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau (Bereich Prävention)
14:15 – 14:30 PAUSE
14:30 – 15:30Standortangepasste Bewässerung öffentlicher Grünflächen als Beitrag zur Klimamäßigung im öffentlichen RaumNikolai Kendzia, Bayerische Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau, Veitshöchheim